Von jung und angejahrt in Wort und Bild

Bildergeschichten

An der Wand sieht dieses Familiengemeinschaftsprojekt viel dunkler aus als im strahlenden Sonnenlicht, aber ich mag auch das “Düstere”.

Es handelte sich um ein Experiment mit (kinder)handgemachten Schablonen, Ästen, Blättern und Acryl-Sprühfarben auf Leinwand:

Achtung – Farbexplosion:

Diesen vom Ämmale gezeichneten Panda finde ich einfach nur super:

Klare, prägnante Strukturen ohne viel Schnickschnack …

… Während Muttern sich mal wieder an einer total verkitschten, ihren ungesund verschnörkelten Gehirnwindungen entsprungenen Idee verkünstelt:

Ist eine Kombi aus Aquarell, Acryl und Metallplättchen auf Leinwand.

Ich bin unschlüssig, ob es mir gefällt.

Aber diese beiden ätherischen Geisterwesen, die sich völlig unaufgefordert ins Bild geschmuggelt haben und die ich lediglich dezent konturiert habe, die mag ich:

Und zum wonnigen Maiabschluss noch ein paar Puste- und Gänseblümchenimpressionen:

14 Kommentare

  1. Avatar
    Nell

    Ich find die Bilder echt schön. 👍

    • Federfarbenfee
      Federfarbenfee

      Ui, das freut mich von Herzen, liebe Nell! Ich danke dir!❣

  2. Avatar
    mohseschoh

    Ich finde alle Bilder super. Hat was!

  3. Avatar
    Miss to Bee

    Das farbenfrohe find ich also so toll <3

  4. Avatar
    phoebeweather

    Die Genese von dem Triptychon ist ja cool. Sehr kreativ 👏 bei deinem Baumbild musste ich gleich an Magnolien denken und daran, dass ich mich auch nie entscheiden kann, welche Farbe mir da am besten gefällt. Da käme mir so ein romantischer Wunderbaum sehr gelegen 🙂👍

    • Federfarbenfee
      Federfarbenfee

      “Genese des Triptychons” … das wäre auch ein wunderbarer Blogtitel gewesen. Sehr elegant formuliert!❤

      Ja, ich hatte beim Malen tatsächlich Magnolien im Kopf und mir geht es mit den Farben exakt so wie dir!
      🌼🌳🌺

  5. Avatar
    Kätzerin

    Oh – wieder so ein Schatz von Bilderbeitrag!😍 🥰 😘

    • Federfarbenfee
      Federfarbenfee

      Danke dir, liebe Edith!
      Ja, wir mögen ‘s bunt.
      ❤🧡💛💚💙💜

  6. Avatar
    Milou

    Solche Gänseblümchenketten habe ich als Kind auch immer gemacht 🙂 Die “Geister” finde ich besonders gelungen und machen das Bild speziell. Herzliche Grüße 😘

    • Federfarbenfee
      Federfarbenfee

      Die Gänseblümchenketten wecken auch in mir Kindheitserinnerungen. Und ja, die Geister gefallen mir an dem Bild auch am besten. Gerade, weil sie unbewusst entstanden sind. 😘

  7. Avatar
    Nell

    Hallo Federfarbenfee! Mal zu einem anderen Thema, ich musste bei einem Podcast dauernd an Dich denken, bei dem es um Schlafstörungen ging. Vielleicht interessiert es Dich auch, ich fand es ziemlich informativ. Auch wenn Du die meisten Dinge sicherlich schon lange weißt, aber vielleicht ist ja doch noch was Neues für Dich dabei.

    https://podcasts.apple.com/de/podcast/schlafst%C3%B6rungen/id1332049198?i=1000511908818

    Liebe Grüße! 🙂

    • Federfarbenfee
      Federfarbenfee

      Vielen Dank für den Tipp, liebe Nell! Den Podcast werde ich mir auf jeden Fall anhören. Vielleicht offenbart er mir ja doch die ein oder andere neue Erkenntnis. Ich gebe die Hoffnung nicht auf.

      Herzliche Grüße zurück! 😘

Kommentar verfassen

© 2021 Federfarbenfee

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen