Da ich die Zeichnungen meines Eiliensche und meines Ämmale nicht mit unnötigem Geschwafel verschandeln will, halte ich mich heute kurz:

Schreibupdate in drei Sätzen:

Ich bin wieder im Fluss. 

Das fühlt sich fabelhaft an.

Seit Jesolo (meine neue Zeitrechnung ;-)) sind zwei neue Kapitel von “Der Liebe zartherber Schmelz” online gegangen und das nächste ist in Arbeit. 

***

So, nun zum wichtigen Teil – den Zeichnungen:

Eiliensche:

Großes Familienbild:

Vaiana (inspiriert durch den gleichnamigen Film):

Rakete:

Dornröschen:

Rapunzel:

Unterm Regenbogen:

Bienen, Geister, Raketen, kleine und große Menschen:

Raketenmann und Geist:

 

Ämmale:

Die Begeisterung für`s Zeichnen und Malen hält sich beim Ämmale bisher in Grenzen. Ihr Metier ist der Sport.  Bei körperlichen Aktivitäten jeglicher Art zeigt sie eben die Ausdauer, die das Eiliensche beim Fertigen von bunten Gemälden an den Tag legt.

Ab und an lässt sich aber auch das Ämmale zum Malen hinreißen. Vor ein paar Tagen hat sie zum ersten Mal auch den Pinsel nicht mehr in der Faust, sondern mit drei Fingern gehalten:

Sie hat ein Faible für Luftballons:

Häuser, Wolken. Walfische und Baum: