Neue Spitzenschuhe!! 👍😁 Meine alten hatten schon 25 Jahre auf dem Buckel. Davon wurden sie 20 Jahre nicht getragen, sind aber trotzdem völlig durch. Ich hing und hänge halt sehr an ihnen, da sie maßangefertigt waren und ich viele schöne Erinnerungen mit ihnen verbinde.

Der Kauf der neuen Schuhe gestaltete sich allerdings als Drama bzw. Tragikkomödie.

Am Samstag war ich im Ballettgeschäft und erstand nach einigem Hin und Her und ausgiebigen Anprobieren ein Paar, von dem ich und die Verkäuferin dachten, es würde perfekt passen. Zu Hause habe ich dann, übereifrig, wie ich nunmal bin (haha), gleich alle Bänder angenäht (Schweinearbeit!) und die Schuhe schon etwas präpariert. Aber als ich sie anschließend angezogen habe, waren die Dinger tatsächlich zu klein!! Ging gar nicht! Und umtauschen habe ich nicht einmal in Erwägung gezogen, da ich die Schuhe ja schon ziemlich bearbeitet hatte, ich Depp.

Habe dann das gleiche Modell online nochmal eine halbe Nummer größer bestellt und die Schuhe passen jetzt wie angegossen!

Hoffe, dass meine Ballettlehrerin das zu kleine Paar noch unters Volk bringen kann. Wäre sonst ein teures Vergnügen.

Bitte nicht auf meine Armhaltung achten. Die ist mies. Habe das Bild mit Selbstauslöser geschossen und musste mich binnen weniger Sekunden in Position zu bringen. 😉

(Um das Bild im Ganzen nebst Schuhen sehen zu können, mögen die WP-Reader-Nutzer bitte nochmal direkt auf das Foto clicken. Irgendwas ist halt immer. Danke WP, du Schnuckiputzi-App! 😚 Aber ich finde es schon mal gigantisch, dass meine Posts wieder im Reader erscheinen! 👍)